GT1-WM: Sumo Power und All-inkl.com komplett

GT1-WM: Sumo Power und All-inkl.com komplett

Das Feld der FIA GT1 füllt sich nun doch: Sumo Power verpflichtete Jamie Campbell-Walter und David Brabham, während sich das All-inkl.com-Münnich-Team die Dienste von Markus Winkelhock, Nicky Pastorelli und Dominik Schwager sicherte.

Größtenteils bleibt es also bei alt bewährtem in der FIA-GT1-Weltmeisterschaft. „JCW“, Pastorelli und Schwager fuhren bereits 2010 bei den Teams, die sie auch für diese Saison verpflichteten. Campbell-Walter und Brabham werden ein erfahrenes Duo abgeben, doch muss sich der Australier erst an den Nissan GT-R gewöhnen. Vergangene Saison war er für Highcroft in einem Acura-Prototypen in der ALMS tätig.

Marc Basseng bekommt mit Markus Winkelhock ebenfalls einen routinierten Piloten zur Seite gestellt, für den die GT1-Fahrzeuge allerdings neu sind. Winkelhock verabschiedet sich somit von der DTM und wird im Lamborghini Murcielago LP670 R-SV an den Start gehen.

«

Zusätzliche Informationen