Super GT: Hybridduell im fernen Japan

Nachdem Toyota mit dem Mittelmotor-Prius bereits einen zwittrigen Antrieb einsetzt, hat nun auch Honda den Einsatz eines Hybridfahrzeugs, dem CR-Z in der GT300 Klasse, angekündigt.

Honda schickt ab der vierten Runde der diesjährigen Super-GT-Saison einen CR-Z-Hybrid ins Rennen. Eingesetzt wird das Fahrzeug, das von M-TEC Co. Ltd. entwickelt wurde, vom bewährten Hondatuner Mugen, der schon in der Vergangenheit Renneinsätze für Honda betreute.

Damit entwickelt sich die japanische Serie mehr und mehr zu einem Vorreiter in Sachen Hybridtechnologie im Motorsport. Lediglich in der Langstrecken-Weltmeisterschaft werden mit Audi und Toyota ähnlich viele Hybridfahrzeuge unterwegs sein.

Genaue Informationen über das Fahrzeug, das erst ab dem vierten Saisonrennen zum Einsatz kommen soll, sind im Moment nur schwer zu finden, aber man kann davon ausgehen, dass es ähnlich wie der Prius nur den Namen und einige Designaspekte des Serienbruders übernehmen wird und ansonsten, wie in der Super GT, üblich auf einem speziellen Rahmen basieren wird.

«

Lausitzring: Porsche und Zakspeed sichern Polepositionen

Schütz Motorsport startet beim ADAC-GT-Masters-Samstagsrennen auf dem Lausitzring von der Poleposition. Porsche-Pilot Martin Ragginger markierte in der ersten Qualifikation den schnellsten Umlauf. Für die zweite Begegnung in der Niederlausitz verschaffte sich das Team Zakspeed die beste Ausgangslage.

Blancpain Sprint Series

BSS: Vanthoor schraubt die Bestzeit in Moskau nach unten

BSS: Vanthoor schraubt die Bestzeit in Moskau nach unten

Im zweiten Freien Training der Blancpain Sprint Series auf dem Moscow Raceway hat Audi die Oberhand gewonnen. Laurens Vanthoor verbesserte die Richtzeit aus dem ersten Durchgang deutlich nach unten. Er musste das Training jedoch vorzeitig aufgeben, da er in einer Schikane in die Streckenbegrenzung einschlug. Die Ergebnisse. [mehr ...]

Sportwagen in Bildern

Fotostrecke: Sommerfest des Motorsports

Fotostrecke: Sommerfest des Motorsports

Seit Anfang der neunziger Jahre findet auf dem Gelände des Goodwood House alljährlich im Sommer das Festival of Speed statt. Auch am vergangenen Wochenende durften Schaulustige diverser moderne und historische Sportwagen, Prototypen sowie etliche weitere Vehikel auf der südenglischen Bergstrecke bestaunen. Die Veranstaltung in Bildern. [mehr ...]

USCC in Bildern

Fotostrecke: Schwimmmeisterschaften in Watkins Glen

Fotostrecke: Schwimmmeisterschaften in Watkins Glen

Das Sechs-Stunden-Rennen von Watkins Glen bot alles für ein nervenzerreißendes Rennen: Zahlreiche Safety-Car-Phasen, Starkregen, eine rote Flagge und demnentsprechend viele Vorfälle auf der Strecke. Gleichzeitig blieb dadurch der Kampf um die Spitze eng, den VisitFlorida.com Racing für sich entschied. Unterwasserbilder aus dem Bundesstaat New York. [mehr ...]

Zusätzliche Informationen