Samstag, 02. August 2014 | 04:24 Uhr


Neil Garner Motorsport plant LMS-Nennung Drucken E-Mail
Geschrieben von Andreas Schmid   
Mittwoch, 26. Januar 2011

0126_flm_ngr.jpgDas britische Team Neil Garner Motorsport plant offenbar eine Nennung für die Le Mans Series einzureichen. Das Programm in der Sportwagen-Meisterschaft soll neben dem Start in der Britcar-Serie laufen.

Man sicherte sich einen Oreca FLM-09 und wird somit die ganze Saison 2011 bestreiten. Die Planung sei soweit abgeschlossen, heißt es, man wolle bei den offiziellen Tests in Paul Ricard teilnehmen.

Es ständen bereits zwei Fahrer fest, man müsse aber noch warten, bis man den vollständigen Fahrerkader benennen könne. Man sei bereit, 2011 in der FLM an den Start zu gehen.

Teamchef Garner sagte, man freue sich über die neue Herausforderung, die FLM-Klasse sei ein perfekter Einstieg in die LMS, man freue sich besonders auf die Zusammenarbeit mit Oreca.

 
< Zurück   Weiter >

Anzeige
Advertisement
Menü
Home
Fotostrecken
Schlagzeilen
Terminkalender
Ergebnisse
Downloadbereich
Terminkalender 2011
Bilderarchiv
Neueste Fotostrecke
Australian GT 2010
1214_australian_gt_thumb.jpgAuch am anderen Ende der Welt herrscht zur Zeit im Motorsport Winterpause. Porsche Pilot David Wall konnte kürzlich seinen zweiten Titel der Australian GT in Folge einfahren. Die neue Saison startet wieder Ende März. Brett Allen war für SportsCar-Info bei einigen Läufen vor Ort und zeigt nun sein Down Under Best Of 2011.
 
Im Überblick
Anstehende Termine
Kalender
Umfrage
Ihr Tipp beim Petit Le Mans?
 
Weitere Angebote
RSS FeedTwitterFacebook
Häufigste Downloads
Best of ... 24-Stund... 356
Le Mans 2009 - 1680 168
Best of ... 24-Stund... 120
Le Mans 2009 - 1280 88



Le Mans | LMS | ALMS | Asian LMS | GT1-WM | GT3/GT4 | Nordschleife | GT Int. | Prototypen | National
Kontakt
| Impressum Leserbriefe

© SportsCar-Info 2008-2010
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License. - Design by SportsCar-Info.de
Design by SportsCar-Info.de Design by SportsCar-Info.de